|en

Roxana Küwen

Roxana Küwen (DEU)

„20 Toes“

„ 20 Toes“: Diese außergewöhnliche Jonglierperformance regt die Fantasie und Wahrnehmung des Publikums an. Die Künstlerin, die fünf Bälle jongliert und manipuliert, entführt die Zuschauer in ihre kleine Welt, verwirrt sie und bringt sie zum Staunen. Sie scheint vier Hände und 20 Finger zu haben, oder sind es vier Füße und 20 Zehen…..? (abends)

 

„Zwei“: Zwei Bälle, zwei Füße, ein Körper der sich in alle Richtungen (ver-)dreht und viele Möglichkeiten: balancieren, werfen, fangen – oder nicht?  Dieses komisch-absurde Kurzstück lädt dazu ein, sich zu fragen, wie viel Verantwortung eigentlich jede*r von uns hat damit es weitergeht...(nachmittags)

Theater

6 min

Österreichpremiere!