Vincent de Rooij (NL)

 

Alles, was das Publikum bekommt in einem abgedunkelten Raum zu sehen bekommt, ist die reale Welt von außen, die aber in ganz ungewöhnlicher Form wahrgenommen wird. Die Besucherinnen und Besucher sehen die Umgebung mit einigen „Drehs“ – Schwerkraft, Perspektive und Wahrnehmung geraten aus den Fugen – Sehen mit einem „anderen“ Auge!