KOLEKTIF ALAMBIK (F)

„Tubes“  &  „The Power of Light“

Lichtinstallationen gehören zum Olala wie die Krawatte zum Anzug, der Kirchenwirt zur Kirche, der Lachsack zum Dina Mariner, die Schale Kaffee zum Salcher Hans,…….

Das französische Künstlerkollektiv lässt heuer die Parrkirche St. Andrä und die Liebburg in neuem Licht erstrahlen. Farbenfrohe Bilder werden auf die Fassaden der Gebäude projiziert und verändern diese kontinuierlich  – gleichsam wie bei einer Diaschau.

Auch ein nächtlicher Spaziergang am Iselkai könnte sich als lohnend erweisen – vorbei an mit 2000 illuminierten Tubes gestalteten Lichtzäunen inmitten eines flippigen Soundgartens.