DELREVES (E)

„Guateque“

Delreves bricht mit der Tradition des „flachen“ Bodens und tanzt in der Vertikalen gegen die Wand. Für das Olala haben sie den Turm von Schloss Bruck ausgewählt – eine traumhafte Kulisse. Lufttanztheater kombiniert Elemente aus den Bereichen Theater, Tanz, Akrobatik, Klettern und Architektur.

In der Produktion „Guateque“ interpretieren Delreves die Ereignisse einer Partynacht, erzählen die Geschichte eines Paares und ihren unterschiedlichen Charakteren. Die Tänzer entführen das Publikum in eine parallele Welt, in der die Schwerkraft aufgehoben scheint, in der das Fliegen möglich ist.

Und dazu die phantastische Live Musik des französischen Komponisten Aurelien Routeau  – das geht ab wie Schmidts Katze.