DE STIJLE WANT (NL)

„Hek“ (Barriere)

Die beiden Holländer sind Wiederholungstäter beim Olala. Sie haben mit allen vier Kleinzeltproduktionen für („Bellevue“, „Lunapark“, Turkish Delight“ und „Subtropicana“) für Verwunderung, Spaß und Kopfschütteln gesorgt. Mittlerweile sind sie echte Publikumslieblinge und können auf eine fanatische Fangemeinde verweisen. Dieses Mal haben sie kein Dach über dem Kopf und wagen sich auf die Straße. Als Straßenarbeiter in Orange  – eben echte Oranjes – kämpfen sie mit der Tücke des Objekts: einem Absperrgitter. Jede Arbeit ist schwer, wenn man so gar keinen Bock darauf hat. Es dauert ein Weilchen – wie auch in unseren Breiten – bis man endlich loslegt……. Dann wird gezeigt, dass Absperrgitter nicht nur zum Absperren gut sind – auch als Schlafplatz, Musikinstrument, Fitnessgerät dienen können. Ein Spiel mit dem Stahlgerüst und dem Publikum beginnt – urkomisch.