Künstler 2018
lya_kl
IYA TRAORE (GUI) Ballartistik Streetshow ca. 10 min
In der Jugend spielte er bei PSG. Heute ist er 28, Freestyler und „König von Montmatre“. Wenn er seine außergewöhnliche Fußballkunst nicht gerade dort zum Besten gibt, begeistert er sein Publikum bei Festivals und TV Shows auf dem ganzen Globus.
Freak Show._kl
NIEUW LEF (NL) „Funny Freak Show” 12 min 22 Personen
Der Zirkus befindet sich in einer Krise – Wildtiere sind verboten, öffentliche Gelder wurden gestrichen, Top Artisten sind nicht mehr zu bezahlen. Ein Langzeitarbeitsloser sucht nach einem Ausweg und bewirbt sich als Zirkusclown.
Escape Room
ACTIC! (NL) „ The world’s smallest escape room” Installation 30 sec 4 Personen
Eingeschlossen in einem Mini Büro – ausgestattet mit einem Pult, einem Computer Keyboard, einem Spind und einigen Büchern – geht es darum, den Schlüssel zu finden, sodass sich die Türe automatisch öffnet…… aber die Zeit läuft! Nichts für Klaustrophobe!
Led
MOZ DRUMS (FR) „ Led Drummers“ 30 min Walkact
Die französische Gruppe fasziniert mit Trommelrhythmen, synchronisierten Choreographien, Farb – und interaktiven Videoeffekten. Ein opulenter Augenschmaus bei der Parade. Am Abend sind die glitzernden Led - Kostüme noch beindruckender.
putyka
CIRK LA PUTYKA (CZ) „Roots” – Circus Stories 120 min ab 7 Jahren
Inspiriert von der Familiengeschichte des Regisseurs R. Nowak und den persönlichen Wurzeln der Künstler lädt die Show ROOTS zu einem mitreißenden und bildgewaltigen Zirkuserlebnis ein.
Oakleaf 4_kl
OAKLEAF (D) „Universum“ 20 min Walkact
Ein Walkact mit poetisch träumerischen Figuren des Universums – Sonne, Mond, Sterne und wunderbare Bilder aus dem All – die perfekte Ergänzung zum Abendprogramm auf Schloss Bruck. Die Hamburger Gruppe verblüfft jedes Jahr mit neuen Kreationen.
Miyam_kl
MIYAM (JP) „Rings“ 20 min Streetshow
Der Japaner ist auf der ganzen Welt unterwegs und verblüfft dabei mit seinen Jonglagen – vor allem Ringe haben es ihn angetan. Er zaubert damit magische Muster in die Luft – in rasantem Tempo, versteht sich.

This Maag_4_kl
THIS MAAG (CH) „Alpenländischer Wahnsinn“ 30 min Streetshow
Erfrischend anarchische Comedy mit EU-zertifiziertem Schweizer Humor über die Unebenheiten unseres Daseins auf diesem Planeten.
This Maag präsentiert in seinem neuesten Programm außergewöhnlichen alpenländischen Wahnsinn mit Alphorn, Rucksack und eventuell auch mit Kühen.
P4_muscle∏philippe_lucchese (11)_kl
Le Muscle (F) “La Patrouille de Proximite Preventive” 30 min Walkact
Französische Polizisten im Auslandseinsatz! Das ergibt für einheimsche Ordnungshüter wieder die Gelegenheit , neue Methoden und Arbeitsweisen kennenzulernen. Und da kann man sich was abschauen.
Oakleaf_kl
OAKLEAF (D) „Wassertiere“ 30 min Walkact
Die deutsche Stelzentheatertruppe zählt mittlerweile schon zum Stammpersonal des Olala. Jedes Jahr überrascht sie aufs Neue mit phantasievollen Kostümen und Choreographien. Heuer werden große Fische, Seepferdchen, Quallen, Oktopusse,….viel Farbe ins Festival bringen.
Always Drinking_kl
ALWAYS DRINKING MARCHING BAND (ES) “The street is ours” 35 min Fanfarenband
Die neun – köpfige Fanfarenband aus Barcelona - in ihren Kostümen in Schwarz und Gelb , perfekt zum Olala passend -erklärt mit ihren unkonventionellen Coverversionen die Straße zu ihrem Revier: „Die Straße gehört uns.“
Fran 1_kl
FRAN CRUZ (ES) „Fuman Musicolo“ 25 min Streetshow
Straßenkünstler gibt es in den Städten zuhauf und was sie machen kennt man auch schon. Aber es gibt auch Ausnahmen: In Zaragossa zieht ein Mann mit grauen Haaren und übergroßen Schuhen sein Schlagzeugset auf einen Platz.
Costrini 1
EL MUNDO COSTRINI (ARG) „ Humanus Comicus” Solo/Streetshow 30 min
Der Argentinier Sebastian Cuz, wurde mit „Humanus Comicus“ auf mehreren Festivals ausgezeichnet.
Er ist ein begnadeter Clown, ein geborener Provokateur, der Ironie und feinen Sarkasmus als Ausdrucksmittel wählt, um Lachsalven zu erzeugen.
Love is in the air 2_kl
Ron Jaluai (B) „Love is in the air” Installation durchgehend
Mit einer Überfülle von Lichtquellen wird im traumhaften Ambiente von Schloss Bruck eine geradezu magische, romantische und feurige Atmosphäre erzeugt, begleitet von wunderschöner Musik.
Gerard 1_kl
GERARD OLTHAAR (NL) „Pasfoto, etc“ Installation /Walkact durchgehend
Der Holländer ist heuer beim Olala bereits zum elften! Male dabei! Zumeist hatte er bei Produktionen der „Stijle Want“ für Irritationen und schallendes Gelächter gesorgt. Bei ihm weiß man eigentlich nie, wie man dran ist, was einem erwarten kann.
Frietmachine_foto_Hanneke_Kruijver_kl
SUPERHALLO (NL) „DJ Frietmachine“ Installation durchgehend
Wie viel Rhythmus steckt in einer Kartoffel? Diese Maschine bringt die Kartoffel und dich zum Tanzen. Zuerst muss allerdings gewährleistet sein, dass die Kartoffel – auf Form, Gewicht und Aussehen überprüft - auch die richtige für dich ist.
fanfarniente_kl
FANFARNIENTE DELLA STRADA (CAN) Fanfarenband 30 min
Es gibt Gegenden, in denen Blasmusik noch populärer ist als in Tirol: zum Beispiel Kanada. In Nordamerika haben Marching Bands eine lange Tradition. In dieser steht auch die zwölfköpfige Brass Band Fanfarniente aus Quebec mit einem Repertoire von Walzer und Salsa bis Swing und Klezmer.
richard Vinyl
RESTVORM (NL) „Vinyl“ Installation 4 Stunden tgl.
Bei „Vinyl“ dreht sich alles um die Schallplatte, Eine Schallplatte – daran können sich ältere Semester vielleicht noch erinnern – kann man auf einem Plattenspieler abspielen, oder auch in eine schöne Schüssel verwandeln. Und eine leere Schüssel gehört gefüllt.

10_Voithofer_Yannick
Murmuyo (Chile)“ Su - Seso Taladro” / “Fisura!” / Quieres Ser Mi Amigo? (3 verschiedene Vorstellungen - jeweils nur ein Mal!)
Vor drei Jahren spielte sich der chilenische Clown mit seiner kompromisslosen Straßenshow, in der er den Verkehr in der Innenstadt fast zum Erliegen gebracht hatte, in die Herzen der Olala Besucher.
Rufino Clown
Rufino Clown (IT) „Fausto Barile“ – 15 min
Der dicke Fausto Barile hat einen ganz exklusiven Mageninhalt: ein ganzes Theater mit Publikum, Bühne und Licht! Komisch-poetisches Bauchtheater für ein Mikropublikum, unterwegs im ganzen Festivalgelände.
Foto Guixot_kl
Guixot de 8 (E) „Gargot Picat” – Installation /Kinder
Auf dem Johannesplatz stellt die spanische Gruppe „Guixot de 8“ 35 Großspielzeuge auf, die aus recycelten Materialen zusammengebaut wurden: „Gargot Picat“.
Actual Reality Arcade
Matthew Harrison (GB) „The Actual Reality Arcade” – Installation /Kinder
Auf dem Gelände rund um die Dolomitenhalle wird mit der „Actual Reality Arcade“ ein riesiger Spieleparcours mit zehn verschiedenen Retro Games gebaut. Eltern können sich dabei mit ihren Kindern in interaktiven Spielen messen.
Herzkönigin_kl
Dulce Compania (D) „Herzkönigin“ – Walkact
Die „Herzkönigin“ ist eine prachtvolle Stelzenfigur. Mit ihrem wunderschönen ausladenden tiefroten Kleid bewegt sie sich majestätisch durch die Straßen. Ein echter Hingucker!
Regenbogen 04_kl
Dulce Compania (D) „Das Regenbogenballett“ – Walkact
Ein klassischer Paraden Walkact!
Die Idee dazu basiert auf der korrespondierenden Beziehung zwischen Figur und Raum und ist in seiner Umsetzung angelehnt an das Triadische Ballett des „Bauhaus“ der zwanziger Jahre, bestehend aus Raumtanz, Formentanz und Gestentanz.
Project_Vee_kl
CircusGeeks & PanGottic (GB) „Project_Vee” – Neuer Zirkus - 25 min
Project_Vee mischt eine vom legendären Zirkus der Sowjetzeit inspirierte Technik mit einem zeitgemäßen Ansatz für Outdoor-Performance. Die beiden britischen Jongleure werfen sich auf dem sich drehenden Vee (einem Roulette – Rad in 2,5 m Höhe) die Keulen zu.
ltima Thule 2
Ultima Thule (B) „Danse Me” – Installation /Kinder
Ein fünf Meter hoher Riese, bestehend aus großen, bunten Klötzen, möchte auch ein wenig Spaß am Olala haben und tanzen. Dabei werdet ihr ihm wohl helfen und kräftig an den Seilen ziehen…..
steli5_kl
Stalker Teatro (IT) “Steli- REACTION” - Installation
"Reaction" ist ein städtisches, interaktives Projekt mit großer visueller Wirkung – eine Brücke zwischen zeitgenössischer Kunst und Performance.
Damit dieses architektonische Kunstwerk entstehen kann, braucht es das Mittun des Olala Publikums und ...
Jaap 3_kl
Jaap Slagman (NL) „Das lebende Bild“ - 20 min
Eine einmalige Performance!
Ein Gemälde enthüllt sich selbst. Ganz langsam. Neugierig blickt das Portrait um sich und fixiert die Zuschauer. Jaap Slagman überrascht den flanierenden Zuschauer, denn erst auf den zweiten Blick entschlüsselt sich das Geheimnis dieser Malerei.
Pigeon Chaser Shiva Grings_kl
Shiva Grings (IRL) „The Pigeon Chaser” – 35 min
Shiva Grings ist ein wahrer Könner der komischen Improvisation – jede Show ist anders.
Er spielt auf subtile, unberechenbare und komische Art mit dem Augenblick.
Arrived Adrian Schvartzstein_kl
Adrian Schvartzstein & Jurate Sirvyte Rukstele (E/LIT) „Arrived“ 50 min
Adrián Schvarzstein, laut Eigendefinition eine Mischung aus Argentinier, Spanier und Italiener, ist Clown, Schauspieler, Regisseur für Zirkus und Theater – kurzum, ein echtes Multitalent und ein wahrhaftig energiegeladener Unterhalter und Showman.
3_preview.jpeg
LUKE JERRAM (GB) „THE MUSEUM OF THE MOON” – Installation
Die Anziehungskraft des Mondes auf unsere Erde und unser Leben ist unbestritten. Auch Künstler lassen sich vom Erdtrabanten zu besonderen Kunstobjekten inspirieren. So auch der Brite Luke Jerram.
Katena 3_kl
ARCHITECTS OF AIR (GB) Luminarium „KATENA” – Installation
Gaudi nutzte, als er die Sagrada Familia entwarf, hängende Ketten, um eine organische Architektur zu schaffen. Die Kettenlinie - die Form einer Kette zwischen zwei Punkten – zieht sich als bestimmendes Element durch das gesamte Luminarium.
Cie Vernisseurs 1_kl
Cie Vernisseurs (FR) „ Merry Urban Mess” – Walkact ( Parade)
Es gibt Shows, die man eigentlich gar nicht beschreiben soll. Jene der Vernisseurs zählt da dazu. Also einfach überraschen lassen und keineswegs versäumen (nur einmal bei der Parade zu sehen). Doch etwas darf verraten werden: Die Stadt wird um vieles bunter…
Naked Chefs 3_kl
Naked Chefs (FR/B) „Men with pans” – Comedy – 10 min
In dieser Arbeitskleidung werden sie die die beiden Komiker auf der Bühne nicht zu sehen bekommen. Dort genügen ihnen zwei Kochhauben, zwei Bademäntel und – genau – vier Pfannen.

Human Flags 1
Compagnie de cirque de Québec (Can) “ Human Flags” / “Freestanding Hoop”/ “Shine” – Neuer Zirkus - jeweils ca. 10 min
Das kanadische Duo Dominik Lacasse und Karen Goureault, das eigens zum Olala anreist, ist bei den Specials mit drei kurzen Performances vertreten:
„Human Flags“/Menschenfahnen.
Teatrop2
Compagnia Teatrale Teatrop (IT) „Visionari” - Walkact
Besonders bunt treibt es diese Truppe aus dem süditalienischen Kalabrien – viel bunter geht es fast nicht mehr. Die farbenfrohe Stelzengruppe gibt mehr her, als ein schönes Fotomotiv.
Toni Ortiz Totem 1_kl
Toni Ortiz (ES) „Totem – 4 Faces“ – Installation – 3 Tage
Der spanische Künstler wurde mit seinen riesigen 3D – Straßenbildern weltweit bekannt. In seinem neuen Projekt bemalt er fünf 2m hohe Holzklötze. Na und?
Er macht es so gekonnt, dass man beim Umgehen der Struktur vier verschiedene Gesichter sehen kann.
Krachinov1_kl
Semen Krachinov (UKR) – Speedjonglage - 10 min
Der Ukrainer zählt zu den gefragtesten Jongleuren der internationalen Artisten – und Varieteszene. Bereits als Achtjähriger warf er den ersten Ball in die Luft und damit begann die unvergleichliche Karriere dieses bemerkenswerten Jongleurs.
The Crazy Mozarts_kl
El Mundo Costrini Company (ARG) “The Crazy Mozarts” – Comedy - 40 min
The Crazy Mozarts ist ein clowneskes und musikalisches Duett. Ein verrücktes Konzert, originell und skurril. Eine Symphonie aus Gags und absurden Situationen macht den Zuschauer zum Komplizen.
Zebra 2_kl
Zebra Stelzentheater (D) “ Pino & Co” – Walkact
Die beiden großen Spielfiguren sind sicher die frechsten aus dem ZEBRA Repertoire: Wie große, bunte Kinder hüpfen sie hinaus in die Welt, wollen alles und jeden genau ansehen, anfassen und kennen lernen.
Zebra 1
Zebra Stelzentheater (D) „Urbansky & Popp“ – Walkact
Lebende Kunstwerke - ein exzentrischer Gang über den Laufsteg der Eitelkeit – selbstironisch durchlaufen sie die Posen der Erotik. Der Act für Ästheten, die sich selbst nicht zu ernst nehmen.
Jaap pop up_kl
Jaap Slagman / Dany Molenaar (NL) “Pop up!” – Streetshow – 30 min
Eine Reisekiste öffnet sich. Zum Vorschein kommen kuriose Gestalten: König und Narr, Prinzessin und Prinz, Räuber und Polizist, Jäger und Kaninchen. Die Kiste ist ihr zu Hause und auch ihr Podium. Sie wissen, dass sie nicht alleine sind und sie sind neugierig auf ihr Publikum.
ACe - K_kl
Ace – K (Jap) – Akrobatik, Jonglagen, Ballonmanipulationen – 20 min
Ace-K ist ein Diabolo Ninja! Ein wahrer Meister seines Fachs. Hier verschmelzen Kunst, Tradition und Spieldrang zu einer fesselnden Show. Dabei sind Konzentration, Disziplin, Schnelligkeit und Präzision gefragt. Genau wie ein echter Ninja eben.
angeli43bis
Silence Teatro (IT) „Wie Engel vom Himmel“
Die italienische Gruppe sucht nach neuen Ausdrucksformen, die einer Vereinigung von theatraler Kunst mit städtischen Räumen dient. Die Engel des „Silence Teatro“ halten während dem Olala schützend die Hände über die Stadt – so unerwartet sie auftauchen, so schnell und leise sind sie auch schon wieder verschwunden.
Black Blues Brothers - Mirror 3_kl
Black Blues Brothers (KEN) “Everybody needs somebody to love ...” – Neuer Zirkus – 30 min
Diese fünf Kenia Boys haben den Rhythmus im Blut und Energie ohne Ende. Im rasanten Wirbel zeigen sie fulminante Salti, Flic Flacs und Überschläge mit dem Seil - handbreit über dem Boden, bauen blitzschnell Menschenpyramiden – atemberaubend!