Mondfinsternis in Österreich, aber nicht in Lienz

Das für Freitag und Samstag geplante Programm auf Schloss Bruck schien für einige Tage gefährdet, denn das Kunstobjekt des Engländers Luke Jerram ging auf dem Transportweg verloren und tauchte erst nach massiven europaweiten Interventionen wieder auf. 

 

Nun ist es soweit!

Der Mond mit 7 Meter Durchmesser naturgetreu im Maßstab 1:500000 nachgebaut wird über dem Schlossteich leuchten … jeweils um 21:30 und 22:30 finden die Vorführungen statt!

Luke Jerram (GB) The Museum of the Moon_Robert Sils

 

Gleichzeitig gibt es das Programm „Benejux“. Dabei handelt es sich um lustige aber schräge Minitheater aus den Niederlanden. Schließlich gelangt im Innenhof des Schlosses eine sehr poetische und magische Produktion zur Aufführung: „Love is in the air“ von Ron Jaluai.  

 Bitte dringend Karten besorgen!