Olala ist schräg, sehr schräg …

Olala  ist schräg, sehr schräg….

 

Unter dem Titel „BENEJUX“  läuft der wohl schrägste Programmschwerpunkt des diesjährigen Olala. Belgische Absurditäten und niederländischer Wahnsinn sorgen für jede Menge Überraschungen und Spaß…..

Die Vorstellungen dauern zwischen acht Sekunden und zehn Minuten, sind einzeln oder in Kleingruppen in Minitheatern zu besuchen. Das verlangt oft auch ein Maß an Überwindung, weiß man doch nie, was einem dort erwartet…..Und man muss sich selber einbringen. Alle Attraktionen sind interaktiv.

Olala ist das einzige Festival überhaupt, das dieses Format außerhalb der Grenzen dieser beiden Länder anbietet. Es bedurfte einer gewissen Gewöhnungsphase, um das Publikum von „Sinn und Unsinn“ zu überzeugen. Mittlerweile ist dieses Projekt ein Publikumsmagnet. Kaum vorstellbar, dass man so etwas in einer Tiroler Kleinstadt zu sehen bekommt…..

 

Aqua 2_4326